Kontakt letterFacebook

FC Mertingen

Trainerwechsel

Trainerwechsel bei den Herren

Überraschend verkündete der bisherige Herren-Trainer, Thomas Wiesmüller, nach dem heutigen Auftakt-Spiel in der Kreisliga Nord gegen die SG Unterringingen-Amerdingen (1:1) seinen sofortigen Abschied. In einer emotionalen Ansprache erläuterte Wiesmüller seine Beweggründe über eine einmalige Gelegenheit, für die alle Spieler und Verantwortlichen Verständnis zeigten.

Der FC Mertingen bedankt sich herzlichst bei Thomas Wiesmüller für seine hervorragende Arbeit und die tolle Weiterentwicklung der Herren-Mannschaften. Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Herausforderung. Sein neuer Verein erhält nicht nur einen fachlich kompetenten Übungsleiter, sondern auch eine starke Persönlichkeit.

Nachdem Wiesmüller seine Entscheindung am Freitag den Verantwortlichen mitgeteilt hatte, lief umgehend die Suche nach einem geeigneten Nachfolger. So kurz vor Saisonbeginn war die Herausforderung groß. Jedoch gelang es der Spartenleitung einen alten Bekannten an Land zu ziehen.

Mit Donatas Burbulevicius (zuletzt Trainer beim TSV Ebermergen) kehrt ein FCM-Erfolgstrainer zurück auf die Trainer-Bank. Vor über 10 Jahren gelang mit Donatas Burbulevicius der Aufstieg aus der A-Klasse in die Kreisklasse. Burbulevicius war selbst ein begnadeter Fußballer und ist seit dem Ende seiner aktiven Karriere nicht weniger fußballverrückt.

Für die Herrenfußballer geht es wie geplant weiter. Am nächsten Wochenende wartet bereits der nächste starke Gegner auf unsere Kicker. Am Sonntag gastiert der FCM bei der SSV Höchstädt, die von einem weiteren erfolgreichen Ex-Trainer, Markus Zengerle, trainiert wird. Anpfiff im Höchstädter Josef-Konle-Stadion ist um 15:00 Uhr.