Kontakt letter Onlineshop

FC Mertingen

Foerdermittel_Flutlicht

Neue LED-Flutlichtanlage

Im Juni 2023 konnte der FC Mertingen seine neue Flutlichtanlage für den Platz 3 am Sportplatz in Betrieb nehmen. Diese Flutlichtanlage wird seit Jahren dringend benötigt, um dem Trainingsbetrieb der Vielzahl an Jugend- und Herren-Fußballmannschaften gerecht zu werden. Da nun zwei Plätze mit Flutlicht ausgestattet sind, können mehrere Mannschaften gleichzeitig trainieren.

Außerdem wurde die in die Jahre gekommene Flutlichtanlage für Platz 2 modernisiert und u. a. mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet. Durch die LED-Technik spart der FCM ca. 67,6% Strom und somit Geld ein. Zur Finanzierung der Flutlichtanlage erhält der FC Mertingen Fördergelder vom Bundesumweltministerium durch die nationale Klimaschutzinitiative.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasimmissionen leisten. Der FC 1929 Mertingen e.V. reduziert durch die Umstellung der Flutlichtanlage auf LED-Technik seinen Stromverbrauch um 67,60 %.


Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu den konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfallt ist Garant für gute Ideen.

Die Nationale Klimaklimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. 
 Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher, ebenso wie Unternehmen, Kommunen, Bildungseinrichtungen und Sportvereine.

Förderkennzeichen: 67K19938
Vorhabenzeitraum: 01.11.2022 – 31.10.2023
Weitere Informationen unter www.klimaschutz.de/kommunalrichtlinie

Es waren schon 156959 Besucher (529635 Hits) hier!